Skip to main content
مَن
Wer
كَفَرَ
ungläubig ist,
فَعَلَيْهِ
so gegen ihn
كُفْرُهُۥۖ
(ist) sein Unglaube.
وَمَنْ
Und wer
عَمِلَ
tut
صَٰلِحًا
rechtschaffenes,
فَلِأَنفُسِهِمْ
so für sich selbst
يَمْهَدُونَ
bereiten sie die Lagerstatt vor,

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Wer ungläubig ist, dessen Unglaube geht zu seinem (eigenen) Nachteil. Und wer rechtschaffen handelt, bereitet sich selbst die Lagerstatt vor,

1 Amir Zaidan

Wer Kufr betrieb, so obliegt ihm sein Kufr. Und wer gottgefällig Gutes tat, diese treffen für sich Vorkehrungen.

2 Adel Theodor Khoury

Wer ungläubig ist, dessen Unglaube lastet auf ihm. Und diejenigen, die Gutes tun, bereiten sich selbst die Lagerstätte vor,

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Wenn jemand ungläubig ist; so lastet auf ihm sein Unglaube! Und der, der Rechtes tut, bereitet es für sich selbst vor