Skip to main content
لَوْلَا
Warum nicht
يَنْهَىٰهُمُ
verbieten ihnen
ٱلرَّبَّٰنِيُّونَ
die Leute des Herren
وَٱلْأَحْبَارُ
und die Gelehrten
عَن
von
قَوْلِهِمُ
ihren Worten
ٱلْإِثْمَ
der Sünde
وَأَكْلِهِمُ
und ihrem Verzehr
ٱلسُّحْتَۚ
des unrechtmäßig Erworbenen?
لَبِئْسَ
Wie schlimm ist,
مَا
was
كَانُوا۟
sie sind
يَصْنَعُونَ
am machen.

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Warum verbieten ihnen nicht die Leute des Herrn und die Gelehrten die sündhaften Worte und das Verschlingen von unrechtmäßig Erworbenem? Fürwahr, wie schlimm ist, was sie machen!

1 Amir Zaidan

Würden die Gelehrten und Rabbiner sie doch nur abhalten, Verwerfliches zu bekunden und sich Verbotenes anzueignen. Und gewiß erbärmlich ist dies, was sie zu bewerkstelligen pflegten.

2 Adel Theodor Khoury

Würden doch die Rabbiner und die Gelehrten ihnen die sündhaften Aussagen und das Verzehren des unrechtmäßig Erworbenen verbieten! Ja, schlimm ist das, was sie zu machen pflegen.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Warum untersagen ihnen die Rabbiner und die Schriftgelehrten nicht ihre sündige Rede und ihren Verzehr von Verbotenem? Übel ist wahrlich, was sie getrieben haben.