Skip to main content
وَإِذْ
Und als
أَخَذْنَا
wir nahmen
مِيثَٰقَكُمْ
eure Abkommen
وَرَفَعْنَا
und hoben empor
فَوْقَكُمُ
über euch
ٱلطُّورَ
den Berg;
خُذُوا۟
"Haltet fest
مَآ
was
ءَاتَيْنَٰكُم
wir euch gaben
بِقُوَّةٍ
mit Stärke
وَٱسْمَعُوا۟ۖ
und hört!"
قَالُوا۟
Sie sagten;
سَمِعْنَا
Wir hörten
وَعَصَيْنَا
und wir widersetzten uns."
وَأُشْرِبُوا۟
Und ihnen wurde zu trinken gegeben
فِى
in
قُلُوبِهِمُ
ihre Herzen
ٱلْعِجْلَ
das Kalb
بِكُفْرِهِمْۚ
wegen ihrem Unglauben.
قُلْ
Sag;
بِئْسَمَا
Wie schlimm (ist) das, (was)
يَأْمُرُكُم
euch befiehlt
بِهِۦٓ
zu was
إِيمَٰنُكُمْ
euer Glaube,
إِن
falls
كُنتُم
ihr seid
مُّؤْمِنِينَ
Gläubige."

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Und als Wir mit euch ein Abkommen trafen und den Berg über euch emporhoben (und zu euch sagten); "Haltet fest an dem, was Wir euch gegeben haben und hört." Sie sagten; "Wir hören, doch wir widersetzen uns." Und es geschah ihnen durch ihren Unglauben, daß (die Liebe für) das Kalb in ihre Herzen eindrang. Sag; Wie schlimm ist das, was euch euer Glaube gebietet, wenn ihr gläubig seid!

1 Amir Zaidan

Und (erinnere daran), als WIR euer Gelöbnis entgegennahmen und über euch den Tur-Berg hochhoben; "Nehmt, was WIR euch gaben, mit Nachdruck an und hört zu!" Sie sagten; "Wir haben zugehört und uns widersetzt." So wurde in ihren Herzen (die Zuneigung) zum Kalb wegen ihres Kufr eingeprägt. Sag; "Erbärmlich ist das, was euch euer Iman gebietet, solltet ihr Mumin sein."

2 Adel Theodor Khoury

Und als Wir eure Verpflichtung entgegennahmen und den Berg über euch emporhoben; «Nehmt, was Wir euch zukommen ließen, mit aller Kraft und hört darauf.» Sie sagten; «Wir hören, und wir gehorchen nicht.» Und für ihren Unglauben mußten sie das Kalb wie ein Getränk in ihre Herzen aufnehmen. Sprich; Schlimm ist das, was euer Glaube euch befiehlt, wenn ihr (überhaupt) gläubig seid.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Und als Wir mit euch einen Bund schlossen und über euch den Berg emporragen ließen; "Haltet fest an dem, was Wir euch gegeben haben und höret", da sagten sie; "Wir hören, doch wir widersetzen uns." Und sie wurden in ihren Herzen durch das Kalb trunken gemacht um ihres Unglaubens willen. Sprich; "Schlecht ist das, was euer Glaube euch befiehlt, wenn ihr Gläubige seid."