Skip to main content
وَتَرَى
Und du siehst
ٱلْجِبَالَ
die Berge
تَحْسَبُهَا
du meinst von ihnen
جَامِدَةً
(sie seien) unbeweglich,
وَهِىَ
während sie
تَمُرُّ
vorbeiziehen
مَرَّ
(das) Vorbeiziehen
ٱلسَّحَابِۚ
der Wolken.
صُنْعَ
(Das) Werk
ٱللَّهِ
Allah,
ٱلَّذِىٓ
derjenige, der
أَتْقَنَ
sehr geschickt gemacht hat
كُلَّ
alle
شَىْءٍۚ
Dinge.
إِنَّهُۥ
Wahrlich, er
خَبِيرٌۢ
(ist) Allkundig,
بِمَا
über was
تَفْعَلُونَ
ihr tut.

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Und du siehst die Berge, von denen du meinst, sie seien unbeweglich, während sie wie Wolken vorbeiziehen. - (Es ist) das Werk Allahs, Der alles sehr geschickt gemacht hat. Gewiß, Er ist Kundig dessen, was ihr tut.

1 Amir Zaidan

Und du siehst die Felsenberge, du denkst, sie stünden fest, während sie ziehen wie das Ziehen der Wolken. Es ist das Bewerkstelligen ALLAHs, Der alles bestens kann. Gewiß, ER ist allkundig dessen, was ihr macht.

2 Adel Theodor Khoury

Und du siehst die Berge; Du meinst, sie stünden fest, während sie wie Wolken vorbeiziehen. (Es ist) das Werk Gottes, der alles sorgfältig gemacht hat. Er hat Kenntnis von dem, was ihr tut.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Und die Berge, die du für fest hältst, wirst du wie Wolken dahingehen sehen; Das (ist das) Werk Allahs, Der alles vollendet hat. Wahrlich, Er weiß wohl, was ihr tut.