Skip to main content
ARBNDEENIDTRUR
وَٱتَّقُوا۟
Und fürchtet euch
يَوْمًا
(vor) einem Tag
تُرْجَعُونَ
ihr zurückgebracht werdet
فِيهِ
an ihm
إِلَى
zu
ٱللَّهِۖ
Allah.
ثُمَّ
Danach
تُوَفَّىٰ
wird zukommen
كُلُّ
jeder
نَفْسٍ
Seele,
مَّا
was
كَسَبَتْ
sie verdienten
وَهُمْ
und sie
لَا
nicht
يُظْلَمُونَ
werden Unrecht zugefügt bekommen.

Und hütet euch vor einem Tag, an dem ihr zu Allah zurückgebracht werdet. Dann wird jeder Seele in vollem Maß zukommen, was sie verdient hat, und es wird ihnen kein Unrecht zugefügt.

Tafsir (Erläuterung)
يَٰٓأَيُّهَا
O
ٱلَّذِينَ
diejenigen, die
ءَامَنُوٓا۟
glauben,
إِذَا
wenn
تَدَايَنتُم
ihr abschließt
بِدَيْنٍ
eine Schuld
إِلَىٰٓ
zu
أَجَلٍ
einer Frist,
مُّسَمًّى
festgesetzte
فَٱكْتُبُوهُۚ
dann schreibt es auf
وَلْيَكْتُب
und lasst schreiben
بَّيْنَكُمْ
zwischen euch
كَاتِبٌۢ
einen Schreiber
بِٱلْعَدْلِۚ
in Gerechtigkeit
وَلَا
und nicht
يَأْبَ
(soll) sich weigern
كَاتِبٌ
der Schreiber,
أَن
dass
يَكْتُبَ
er schreibt
كَمَا
wie
عَلَّمَهُ
ihm beigebracht hat
ٱللَّهُۚ
Allah.
فَلْيَكْتُبْ
So lasst ihn schreiben
وَلْيُمْلِلِ
und diktieren soll
ٱلَّذِى
derjenige, der
عَلَيْهِ
auf ihm
ٱلْحَقُّ
ist das Recht
وَلْيَتَّقِ
und gottesfurcht haben soll er
ٱللَّهَ
(vor) Allah,
رَبَّهُۥ
seinen Herren,
وَلَا
und nicht
يَبْخَسْ
weglassen
مِنْهُ
davon
شَيْـًٔاۚ
etwas.
فَإِن
Dann falls
كَانَ
ist
ٱلَّذِى
derjenige, der
عَلَيْهِ
auf ihn
ٱلْحَقُّ
das Recht (ist)
سَفِيهًا
töricht
أَوْ
oder
ضَعِيفًا
schwach
أَوْ
oder
لَا
nicht
يَسْتَطِيعُ
schafft er,
أَن
dass
يُمِلَّ
er diktiert
هُوَ
selbst,
فَلْيُمْلِلْ
dann lasst diktieren
وَلِيُّهُۥ
seinen Sachwalter
بِٱلْعَدْلِۚ
in Gerechtigkeit.
وَٱسْتَشْهِدُوا۟
Und nimmt zum Zeugnis
شَهِيدَيْنِ
zwei Zeugen
مِن
von
رِّجَالِكُمْۖ
euren Männern.
فَإِن
Dann falls
لَّمْ
nicht
يَكُونَا
sie beiden sind
رَجُلَيْنِ
Männer,
فَرَجُلٌ
dann einen Mann
وَٱمْرَأَتَانِ
und zwei Frauen,
مِمَّن
von denen
تَرْضَوْنَ
ihr zufrieden seid
مِنَ
als
ٱلشُّهَدَآءِ
die Zeugen,
أَن
falls
تَضِلَّ
sich irrt
إِحْدَىٰهُمَا
eine von den beiden,
فَتُذَكِّرَ
dann erinnert
إِحْدَىٰهُمَا
die eine der beiden
ٱلْأُخْرَىٰۚ
die andere.
وَلَا
Und nicht
يَأْبَ
(sollen) sich weigern
ٱلشُّهَدَآءُ
die Zeugen,
إِذَا
falls
مَا
das (sie)
دُعُوا۟ۚ
gerufen werden.
وَلَا
Und nicht
تَسْـَٔمُوٓا۟
abgeneigt sein,
أَن
dass
تَكْتُبُوهُ
ihr es schreibt
صَغِيرًا
- klein
أَوْ
oder
كَبِيرًا
groß -
إِلَىٰٓ
zu
أَجَلِهِۦۚ
ihrer Frist.
ذَٰلِكُمْ
Dies
أَقْسَطُ
ist weniger ungerecht
عِندَ
bei
ٱللَّهِ
Allah
وَأَقْوَمُ
und aufrichtiger
لِلشَّهَٰدَةِ
für die Zeugenschaft
وَأَدْنَىٰٓ
und geeigneter,
أَلَّا
dass nicht
تَرْتَابُوٓا۟ۖ
ihr zweifelt,
إِلَّآ
außer,
أَن
dass
تَكُونَ
es ist
تِجَٰرَةً
ein Handel,
حَاضِرَةً
sofortiger
تُدِيرُونَهَا
(den) ihr tätigt
بَيْنَكُمْ
zwischen euch,
فَلَيْسَ
dann nicht
عَلَيْكُمْ
auf euch
جُنَاحٌ
eine Sünde,
أَلَّا
dass nicht
تَكْتُبُوهَاۗ
ihr es aufschreibt.
وَأَشْهِدُوٓا۟
Und nehmt Zeugen,
إِذَا
wenn
تَبَايَعْتُمْۚ
ihr Käufe abschließt.
وَلَا
Und nicht
يُضَآرَّ
(soll) Schaden zugefügt werden
كَاتِبٌ
einem Schreiber
وَلَا
und nicht
شَهِيدٌۚ
einem Zeugen.
وَإِن
Und falls
تَفْعَلُوا۟
ihr es tut,
فَإِنَّهُۥ
dann wahrlich (ist) es
فُسُوقٌۢ
ein Frevel
بِكُمْۗ
von euch.
وَٱتَّقُوا۟
Und habt gottesfurcht
ٱللَّهَۖ
(vor) Allah.
وَيُعَلِّمُكُمُ
Und euch lehrt
ٱللَّهُۗ
Allah.
وَٱللَّهُ
Und Allah
بِكُلِّ
zu allen
شَىْءٍ
Sachen
عَلِيمٌ
(ist) Allwissend.

O die ihr glaubt, wenn ihr auf eine festgesetzte Frist, einer vom anderen, eine Geldschuld aufnehmt, dann schreibt es auf. Und ein Schreiber soll (es) für euch gerecht aufschreiben. Und kein Schreiber soll sich weigern zu schreiben, so wie Allah (es) ihn gelehrt hat. So soll er denn schreiben, und diktieren soll der Schuldner, und er soll Allah, seinen Herrn, fürchten und nichts davon schmälem. Wenn aber der Schuldner töricht oder schwach ist oder unfähig, selbst zu diktieren, so soll sein Sachwalter (es) gerecht diktieren. Und bringt zwei Männer von euch als Zeugen. Wenn es keine zwei Männer sein (können), dann sollen es ein Mann und zwei Frauen sein, mit denen als Zeugen ihr zufrieden seid, - damit, wenn eine von beiden sich irrt, eine die andere erinnere. Und die Zeugen sollen sich nicht weigern, wenn sie aufgefordert werden. Und seid nicht abgeneigt, es - (seien es) klein(e) oder groß(e Beträge) - mit seiner (vereinbarten) Frist aufzuschreiben! Das ist gerechter vor Allah und richtiger für das Zeugnis und eher geeignet, daß ihr nicht zweifelt; es sei denn, es ist ein sofortiger Handel, den ihr unter euch tätigt. Dann ist es keine Sünde für euch, wenn ihr es nicht aufschreibt. Und nehmt Zeugen, wenn ihr untereinander einen Verkauf abschließt. Und kein Schreiber oder Zeuge soll zu Schaden kommen. Wenn ihr (es) aber (dennoch) tut, so ist es ein Frevel von euch. Und fürchtet Allah! Und Allah lehrt euch. Allah weiß über alles Bescheid.

Tafsir (Erläuterung)
وَإِن
Und wenn
كُنتُمْ
ihr seid
عَلَىٰ
auf
سَفَرٍ
einer Reise
وَلَمْ
und nicht
تَجِدُوا۟
findet
كَاتِبًا
einen Schreiber,
فَرِهَٰنٌ
dann ein Pfand.
مَّقْبُوضَةٌۖ
eingenommenes
فَإِنْ
Dann falls
أَمِنَ
vertraut
بَعْضُكُم
einer von euch
بَعْضًا
dem anderen,
فَلْيُؤَدِّ
dann soll aushändigen
ٱلَّذِى
derjenige, dem
ٱؤْتُمِنَ
anvertraut ist
أَمَٰنَتَهُۥ
sein Anvertrautes
وَلْيَتَّقِ
und er soll gottesfurcht haben
ٱللَّهَ
(vor) Allah
رَبَّهُۥۗ
seinen Herren.
وَلَا
Und nicht
تَكْتُمُوا۟
veheimlicht
ٱلشَّهَٰدَةَۚ
das Zeugnis.
وَمَن
Und wer
يَكْتُمْهَا
es verheimlicht,
فَإِنَّهُۥٓ
dann wahrlich er
ءَاثِمٌ
(ist) ein Sünder.
قَلْبُهُۥۗ
sein Herz
وَٱللَّهُ
Und Allah
بِمَا
über was
تَعْمَلُونَ
ihr macht
عَلِيمٌ
(ist) Allwissend.

Und wenn ihr auf einer Reise seid und keinen Schreiber findet, dann sollen Pfänder in Empfang genommen werden. Und wenn dann einer von euch dem anderen (etwas) anvertraut, so soll derjenige, dem (es) anvertraut wurde, das ihm anvertraute Pfand (wieder) aushändigen, und er soll Allah, seinen Herrn, fürchten. Und verheimlicht kein Zeugnis. Wer es aber verheimlicht, dessen Herz ist gewiß sündhaft. Und Allah weiß über das, was ihr tut, Bescheid.

Tafsir (Erläuterung)
لِّلَّهِ
Für Allah
مَا
(ist) was
فِى
in
ٱلسَّمَٰوَٰتِ
dem Himmel
وَمَا
und was
فِى
auf
ٱلْأَرْضِۗ
der Erde (ist).
وَإِن
Und falls
تُبْدُوا۟
ihr offenlegt,
مَا
was
فِىٓ
(ist) in
أَنفُسِكُمْ
euch selbst
أَوْ
oder
تُخْفُوهُ
es verbergt,
يُحَاسِبْكُم
zur Rechenschaft ziehen wird euch
بِهِ
darüber
ٱللَّهُۖ
Allah.
فَيَغْفِرُ
Dann vergibt er,
لِمَن
wem
يَشَآءُ
er will
وَيُعَذِّبُ
und straft,
مَن
wen
يَشَآءُۗ
er will.
وَٱللَّهُ
Und Allah
عَلَىٰ
über
كُلِّ
alle
شَىْءٍ
Sachen
قَدِيرٌ
(ist) Allmächtig.

Allah gehört (alles), was in den Himmeln und was auf der Erde ist. Und ob ihr offenlegt, was in euch selbst ist, oder es verbergt, Allah wird euch dafür zur Rechenschaft ziehen. Dann vergibt Er, wem Er will, und straft, wen Er will. Und Allah hat zu allem die Macht.

Tafsir (Erläuterung)
ءَامَنَ
Glaubt
ٱلرَّسُولُ
der Gesandte
بِمَآ
an das, was
أُنزِلَ
herabgesandt wurde
إِلَيْهِ
zu ihm
مِن
von
رَّبِّهِۦ
seinem Herren
وَٱلْمُؤْمِنُونَۚ
und die Gläubigen.
كُلٌّ
Alle
ءَامَنَ
glauben
بِٱللَّهِ
an Allah
وَمَلَٰٓئِكَتِهِۦ
und seine Engel
وَكُتُبِهِۦ
und seine Bücher
وَرُسُلِهِۦ
und seine Gesandten.
لَا
Nicht
نُفَرِّقُ
machen wir einen Unterscheid
بَيْنَ
zwischen
أَحَدٍ
einen
مِّن
von
رُّسُلِهِۦۚ
seinen Gesandten.
وَقَالُوا۟
Und sie sagen;
سَمِعْنَا
"Wir hören
وَأَطَعْنَاۖ
und wir gehorchen.
غُفْرَانَكَ
(Gewähre uns) deine Vergebung
رَبَّنَا
unser Herr
وَإِلَيْكَ
und zu dir
ٱلْمَصِيرُ
(ist) der Ausgang."

Der Gesandte (Allahs) glaubt an das, was zu ihm von seinem Herrn (als Offenbarung) herabgesandt worden ist, und ebenso die Gläubigen; alle glauben an Allah, Seine Engel, Seine Bücher und Seine Gesandten - Wir machen keinen Unterschied bei jemandem von Seinen Gesandten. Und sie sagen; "Wir hören und gehorchen. (Gewähre uns) Deine Vergebung, unser Herr! Und zu Dir ist der Ausgang."

Tafsir (Erläuterung)
لَا
Nicht
يُكَلِّفُ
wird auferlegen
ٱللَّهُ
Allah
نَفْسًا
einer Seele,
إِلَّا
außer
وُسْعَهَاۚ
ihrer Kapazität.
لَهَا
Für sie
مَا
(gibt es) das, was
كَسَبَتْ
sie verdient hat
وَعَلَيْهَا
und gegen sie
مَا
(gibt es) das, was
ٱكْتَسَبَتْۗ
sie schwer verdient hat.
رَبَّنَا
"Unser Herr,
لَا
nicht
تُؤَاخِذْنَآ
belange uns nicht,
إِن
falls
نَّسِينَآ
wir vergessen
أَوْ
oder
أَخْطَأْنَاۚ
einen Fehler begehen.
رَبَّنَا
Unser Herr
وَلَا
und nicht
تَحْمِلْ
laste
عَلَيْنَآ
auf uns
إِصْرًا
eine Bürde,
كَمَا
wie
حَمَلْتَهُۥ
du sie auferlegt hast
عَلَى
auf
ٱلَّذِينَ
diejenigen, die
مِن
von
قَبْلِنَاۚ
vor uns.
رَبَّنَا
Unser Herr
وَلَا
und nicht
تُحَمِّلْنَا
bürde uns nicht schwer auf,
مَا
wofür
لَا
nicht
طَاقَةَ
Kraft
لَنَا
wir haben
بِهِۦۖ
für es.
وَٱعْفُ
Und verzeihe (liebevoll)
عَنَّا
uns
وَٱغْفِرْ
und vergebe
لَنَا
uns
وَٱرْحَمْنَآۚ
und erbarme dich unser.
أَنتَ
Du
مَوْلَىٰنَا
(bist) unser Beschützer,
فَٱنصُرْنَا
so hilf uns
عَلَى
gegen
ٱلْقَوْمِ
das Volk.
ٱلْكَٰفِرِينَ
ungläubige

Allah erlegt keiner Seele mehr auf, als sie zu leisten vermag. Ihr kommt (nur) zu, was sie verdient hat, und angelastet wird ihr (nur), was sie verdient hat. "Unser Herr, belange uns nicht, wenn wir (etwas) vergessen oder einen Fehler begehen. Unser Herr, lege uns keine Bürde auf, wie Du sie denjenigen vor uns auferlegt hast. Unser Herr, bürde uns nichts auf, wozu wir keine Kraft haben. Verzeihe uns, vergib uns und erbarme Dich unser! Du bist unser Schutzherr. So verhilf uns zum Sieg über das ungläubige Volk!

Tafsir (Erläuterung)