Skip to main content
ARBNDEENIDTRUR
bismillah
سَبَّحَ
Preist
لِلَّهِ
Allah,
مَا
was
فِى
(ist) in
ٱلسَّمَٰوَٰتِ
den Himmeln
وَمَا
und was
فِى
(ist) auf
ٱلْأَرْضِۖ
der Erde
وَهُوَ
und er
ٱلْعَزِيزُ
(ist) der Allmächtige,
ٱلْحَكِيمُ
der Allweise.

Allah preist (alles), was in den Himmeln und was auf der Erde ist. Und Er ist der Allmächtige und All weise.

Tafsir (Erläuterung)
هُوَ
Er
ٱلَّذِىٓ
(ist) derjenige, der
أَخْرَجَ
vertrieben hat
ٱلَّذِينَ
diejenigen, die
كَفَرُوا۟
unglauben begehen
مِنْ
von
أَهْلِ
(den) Leuten
ٱلْكِتَٰبِ
der Schrift
مِن
von
دِيَٰرِهِمْ
ihren Häusern
لِأَوَّلِ
zu (der) Ersten
ٱلْحَشْرِۚ
Versammlung.
مَا
Nicht
ظَنَنتُمْ
habt ihr geglaubt,
أَن
dass
يَخْرُجُوا۟ۖ
sie fortziehen
وَظَنُّوٓا۟
und sie meinten,
أَنَّهُم
dass sie
مَّانِعَتُهُمْ
sie schützen
حُصُونُهُم
ihre Festungen
مِّنَ
gegen
ٱللَّهِ
Allah.
فَأَتَىٰهُمُ
Aber kam zu ihnen
ٱللَّهُ
Allah
مِنْ
von
حَيْثُ
wo
لَمْ
nicht
يَحْتَسِبُوا۟ۖ
sie rechneten
وَقَذَفَ
und jagte ein
فِى
in
قُلُوبِهِمُ
ihre Herzen
ٱلرُّعْبَۚ
Schrecken,
يُخْرِبُونَ
so zerstörten sie
بُيُوتَهُم
ihre Häuser
بِأَيْدِيهِمْ
mit ihren Händen
وَأَيْدِى
und (den) Händen
ٱلْمُؤْمِنِينَ
der Gläubigen.
فَٱعْتَبِرُوا۟
Darum zieht eine Lehre daraus,
يَٰٓأُو۟لِى
o ihr
ٱلْأَبْصَٰرِ
mit Verstand.

Er ist es, Der diejenigen von den Leuten der Schrift, die ungläubig sind, aus ihren Wohnstätten zur ersten Versammlung vertrieben hat. Ihr habt nicht geglaubt, daß sie fortziehen würden; und sie meinten, daß ihre Festungen sie vor Allah schützten. Da kam Allah über sie, von wo sie nicht (damit) rechneten, und jagte in ihre Herzen Schrecken, so daß sie ihre Häuser mit ihren (eigenen) Händen und den Händen der Gläubigen zerstörten. Darum zieht die Lehre daraus, o die ihr Einsicht besitzt.

Tafsir (Erläuterung)
وَلَوْلَآ
Und wenn nicht
أَن
dass
كَتَبَ
vorgeschrieben hätte
ٱللَّهُ
Allah
عَلَيْهِمُ
für sie
ٱلْجَلَآءَ
die Verbannung,
لَعَذَّبَهُمْ
sicherlich hätte er sie bestraft
فِى
in
ٱلدُّنْيَاۖ
dem Diesseits
وَلَهُمْ
und für sie
فِى
(gibt es) in
ٱلْءَاخِرَةِ
dem Jenseits
عَذَابُ
(die) Strafe
ٱلنَّارِ
der Feuers.

Und wenn Allah ihnen nicht die Verbannung vorgeschrieben hätte, hätte Er sie wahrlich im Diesseits gestraft; und im Jenseits wird es für sie die Strafe des (Höllen)feuers geben.

Tafsir (Erläuterung)
ذَٰلِكَ
Dies
بِأَنَّهُمْ
(ist) weil
شَآقُّوا۟
sie entgegenwirkten
ٱللَّهَ
Allah
وَرَسُولَهُۥۖ
und seinen Gesandten
وَمَن
und wer
يُشَآقِّ
entgegenwirkt
ٱللَّهَ
Allah,
فَإِنَّ
so wahrlich
ٱللَّهَ
Allah
شَدِيدُ
(ist) streng
ٱلْعِقَابِ
im Bestrafen.

Dies dafür, daß sie Allah und Seinem Gesandten entgegengewirkt haben. Und wer Allah entgegenwirkt, gewiß, so ist Allah streng im Bestrafen.

Tafsir (Erläuterung)
مَا
Was
قَطَعْتُم
ihr umgehauen habt
مِّن
an
لِّينَةٍ
Palmen
أَوْ
oder
تَرَكْتُمُوهَا
ihr lasst
قَآئِمَةً
Stehend
عَلَىٰٓ
auf
أُصُولِهَا
ihren Wurzeln,
فَبِإِذْنِ
so (geschah es) mit (der) Erlaubnis
ٱللَّهِ
Allahs
وَلِيُخْزِىَ
und damit er in Schande stürze
ٱلْفَٰسِقِينَ
die Frevler.

Was an Palmen ihr umgehauen habt oder auf ihren Wurzeln habt stehenlassen, so geschah es mit Allahs Erlaubnis, und damit Er die Frevler in Schande stürze.

Tafsir (Erläuterung)
وَمَآ
Und was
أَفَآءَ
zur kampflosen Beute machte
ٱللَّهُ
Allah
عَلَىٰ
zu
رَسُولِهِۦ
seinem Gesandten
مِنْهُمْ
von ihnen
فَمَآ
so nicht
أَوْجَفْتُمْ
habt ihr in Trab gebracht
عَلَيْهِ
dafür
مِنْ
an
خَيْلٍ
Pferden
وَلَا
und nicht
رِكَابٍ
an Reitkamelen,
وَلَٰكِنَّ
sondern
ٱللَّهَ
Allah
يُسَلِّطُ
gibt Gewalt
رُسُلَهُۥ
seinen Gesandten
عَلَىٰ
über
مَن
wen
يَشَآءُۚ
er will.
وَٱللَّهُ
Und Allah
عَلَىٰ
(ist) über
كُلِّ
alle
شَىْءٍ
Dinge
قَدِيرٌ
Allmächtig.

Und für das, was Allah Seinem Gesandten von ihnen als kampflose Beute zugeteilt hat, habt ihr weder Pferde noch Reitkamele in Trab gebracht, sondern Allah gibt Seinen Gesandten Gewalt, über wen Er will. Und Allah hat zu allem die Macht.

Tafsir (Erläuterung)
مَّآ
Was
أَفَآءَ
zur kampflosen Beute machte
ٱللَّهُ
Allah
عَلَىٰ
zu
رَسُولِهِۦ
seinem Gesandten
مِنْ
von
أَهْلِ
(den) Bewohner
ٱلْقُرَىٰ
der Städte,
فَلِلَّهِ
(es ist) für Allah
وَلِلرَّسُولِ
und den Gesandten
وَلِذِى
und für die
ٱلْقُرْبَىٰ
Verwandten
وَٱلْيَتَٰمَىٰ
und die Waisen
وَٱلْمَسَٰكِينِ
und die Bedürftigen
وَٱبْنِ
und (den) Sohn
ٱلسَّبِيلِ
des Weges,
كَىْ
damit
لَا
nicht
يَكُونَ
es wird
دُولَةًۢ
im Kreis-bleibend
بَيْنَ
zwischen
ٱلْأَغْنِيَآءِ
den Reichen
مِنكُمْۚ
von euch.
وَمَآ
Und was
ءَاتَىٰكُمُ
euch gibt
ٱلرَّسُولُ
der Gesandte,
فَخُذُوهُ
das nehmt
وَمَا
und was
نَهَىٰكُمْ
er euch untersagt
عَنْهُ
davon,
فَٱنتَهُوا۟ۚ
enthaltet euch.
وَٱتَّقُوا۟
Und habt Gottesfurcht
ٱللَّهَۖ
(vor) Allah.
إِنَّ
Wahrlich,
ٱللَّهَ
Allah
شَدِيدُ
(ist) streng
ٱلْعِقَابِ
im Strafe.

Was Allah Seinem Gesandten von den Bewohnern der Städte als kampflose Beute zugeteilt hat, das gehört Allah, Seinem Gesandten und den Verwandten, den Waisen, den Armen und dem Sohn des Weges. Dies, damit es nicht nur im Kreis der Reichen von euch bleibt. Was nun der Gesandte euch gibt, das nehmt; und was er euch untersagt, dessen enthaltet euch. Und fürchtet Allah. Gewiß, Allah ist streng im Bestrafen.

Tafsir (Erläuterung)
لِلْفُقَرَآءِ
Für die armen
ٱلْمُهَٰجِرِينَ
Auswanderer,
ٱلَّذِينَ
diejenigen, die
أُخْرِجُوا۟
vertrieben worden sind
مِن
aus
دِيَٰرِهِمْ
ihren Wohnstätten
وَأَمْوَٰلِهِمْ
und ihrem Besitz,
يَبْتَغُونَ
im trachten
فَضْلًا
(nach) Huld
مِّنَ
von
ٱللَّهِ
Allah
وَرِضْوَٰنًا
und Wohlgefallen
وَيَنصُرُونَ
und sie helfen
ٱللَّهَ
Allah
وَرَسُولَهُۥٓۚ
und seinen Gesandten.
أُو۟لَٰٓئِكَ
Diese,
هُمُ
sie
ٱلصَّٰدِقُونَ
(sind) die Wahrhaftigen.

(Das gehört) den armen Auswanderern, die aus ihren Wohnstätten und von ihrem Besitz vertrieben worden sind, weil sie nach Huld von Allah und Wohlgefallen trachten und Allah und Seinem Gesandten helfen. Das sind die Wahrhaftigen.

Tafsir (Erläuterung)
وَٱلَّذِينَ
Und diejenigen, die
تَبَوَّءُو
zu Hause waren
ٱلدَّارَ
in der Wohnstätte
وَٱلْإِيمَٰنَ
und (im) Glauben
مِن
von
قَبْلِهِمْ
vor ihnen.
يُحِبُّونَ
lieben
مَنْ
wer
هَاجَرَ
ausgewandert ist
إِلَيْهِمْ
zu ihnen
وَلَا
und nicht
يَجِدُونَ
finden sie
فِى
in
صُدُورِهِمْ
ihren Brüsten
حَاجَةً
ein Bedürfnis
مِّمَّآ
nach was
أُوتُوا۟
ihnen gegeben worden ist
وَيُؤْثِرُونَ
und vorziehen
عَلَىٰٓ
über
أَنفُسِهِمْ
sich selbst
وَلَوْ
auch wenn
كَانَ
sie sind
بِهِمْ
mit ihnen
خَصَاصَةٌۚ
am Mangel erleiden.
وَمَن
Und diejenigen, die
يُوقَ
bewahrt bleiben
شُحَّ
(vor) der Habsucht
نَفْسِهِۦ
seiner Seele,
فَأُو۟لَٰٓئِكَ
dann diese,
هُمُ
sie
ٱلْمُفْلِحُونَ
(sind) die Erfolgreichen.

Und diejenigen, die in der Wohnstätte und im Glauben vor ihnen zu Hause waren, lieben (all die,) wer zu ihnen ausgewandert ist, und empfinden in ihren Brüsten kein Bedürfnis nach dem, was (diesen) gegeben worden ist, und sie ziehen (sie) sich selbst vor, auch wenn sie selbst Mangel erlitten. Und diejenigen, die vor ihrer eigenen Habsucht bewahrt bleiben, das sind diejenigen, denen es wohl ergeht.

Tafsir (Erläuterung)
وَٱلَّذِينَ
Und diejenigen, die
جَآءُو
kamen
مِنۢ
von
بَعْدِهِمْ
nach ihnen,
يَقُولُونَ
sagen;
رَبَّنَا
"Unser Herr,
ٱغْفِرْ
vergib
لَنَا
uns
وَلِإِخْوَٰنِنَا
und unseren Brüdern,
ٱلَّذِينَ
die
سَبَقُونَا
uns vorausgegangen sind
بِٱلْإِيمَٰنِ
im Glauben
وَلَا
und nicht
تَجْعَلْ
mache
فِى
in
قُلُوبِنَا
unseren Brüsten
غِلًّا
einen Groll
لِّلَّذِينَ
gegen diejenigen, die
ءَامَنُوا۟
glauben.
رَبَّنَآ
Unser Herr,
إِنَّكَ
wahrlich, du
رَءُوفٌ
(bist) Gnädig,
رَّحِيمٌ
Barmherzig."

Und diejenigen, die nach ihnen gekommen sind, sagen; "Unser Herr, vergib uns und unseren Brüdern, die uns im Glauben vorausgegangen sind, und lasse in unseren Herzen keinen Groll sein gegen diejenigen, die glauben. Unser Herr, Du bist ja Gnädig und Barmherzig."

Tafsir (Erläuterung)
Quran information :
al-Hasr (Die Versammlung)
القرآن الكريم:الحشر
verse Sajdah (سجدة):-
Surah Name (latin):Al-Hasyr
Sure Nummer:59
gesamt Verse:24
Wörter insgesamt:445
Gesamtzahl der Zeichen:1903
Betrag Ruku:3
Standort:Medinan
Auftrag absteigend:101
Ausgehend vom Vers:5126